Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren



Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

PRIME CREATION: Tell Freedom I Said Hello

Auf dem dritten Album von PRIME CREATION, Tell Freedom I Said Hello ist das lyrische Thema dystopisch. Die schwedische Metalband wurde 2015 gegründet und im darauffolgenden Jahr wurde ihr selbstbetiteltes Debutalbum veröffentlicht. Das zweite Album der Band Tears of Rage erblickte im Jahre 2019 das Licht der Welt. Dann kam die Pandemie und alles weitere musste auf Eis gelegt werden. Dann war es dann soweit und die Band konnte 2022 starten, ihr neues Album Tell Freedom I Said Hello aufzunehmen, das dann im Nielsen Søund von Niels Nielsen gemischt und gemastert wurde. Zeitgleich bekamen sie einen Plattenvertrag beim griechischen Label Rock Of Angels Records (ROAR) und nun ist es soweit, denn das Album wird veröffentlicht.

Mit dem fast zwei minütigen sehr atmosphärischen Intro Tell Freedom I Said Hello wird das Album und die darauffolgenden zehn Songs eingeleitet. Er ist die perfekte Einleitung zum Lied Promised Land, das sich durch rasanten Metalsound auszeichnet. Starke Riffs und einen energetischen Sound bilden die Grundlage für den Gesang von Esa Englund, der charismatisch und sehr episch das Highlight bei diesem Song ist. Ein regelrechter Ohrwurm ist der darauffolgende Song Erased, der über die genügende Härte verfügt, aber durch die einen faszinierenden Chorus im Ohr steckenbleibt. Ein sehr opulentes Werk ist der Band mit State Dominion gelungen. Der Song beinhaltet alles was man sich wünscht, von balladesken Passagen bis hin zu druckvollem Metal, ist alles vorhanden. Vor allem der Gesang und das Gitarrenspiel sind die Stärken des Liedes. Sehr mystisch klingt dagegen Fallen, der mit interessanten Keyboards versehen wurde. Ein Melodic Rocksong der von Anfang bis Ende zu gefallen weiß. Wieder einmal ist es neben den Keyboards und dem knalligen Gitarrenspiel Esas Gesang der unter die Haut geht.

Sehr spannend wurde der Song Journey Through a Wasteland aufgebaut. Der sehr vielschichtige Song beinhaltet einen teilweise symphonischen, als auch Powermetalsound, der fasziniert. Das Beste folgt am Ende, denn dann wechselt der Song in die speedige Metal-Schiene um, grandios. Das Album bleibt auch danach auf einem hohen Niveau, denn mit Receiver of Memory gibt es ein weiteres Highlight zu hören. Der krachende Sound und die abwechselnden Tempiwechsel lassen aus diesem Lied eine Hymne werden. Der fast sechs Minuten lange Song My Last Farewell beginnt ziemlich balladesk und emotional, aber lasst euch nicht täuschen, denn in seinem Verlauf nimmt er an manchen Stellen ein wenig Fahrt auf und ist somit die perfekte Power-Ballade. Genug der Gefühlsduselei, denn mit Into My World bekommen wir einen waschechten Melodic Metalsong geboten, bei dem wir wieder ein perfektes Gitarrenspiel zu hören bekommen. Woher nimmt die Band nur all ihre Ideen. Mit dem abschließenden Lied Dystopia bekommen wir eine weiter Power-Ballade geboten, welcher sehr atmosphärisch und mit einem überragenden Gesang gekrönt wurde. Der krönende Abschluss für ein exzellentes Album.

Auf ihrem Album Tell Freedom I Said Hello beweisen uns PRIME CREATION, wie atmosphärischer Powermetal klingen sollte. Immer melodisch aber mit der benötigten Härte hat die Band ein kleines Meisterwerk erschaffen, bei dem vor allem der hervorragende Sänger Esa Englund thront. Eine großartige Band mit großem Potential!

Trackliste
01. Tell Freedom I Said Hello
02. Promised Land
03. Erased
04. State Dominion
05. Fallen
06. Journey Through a Wasteland
07. Receiver of Memory
08. My Last Farewell
09. Into My World
10. Dystopia

Veröffentlichung: 25.08.2023
Stil: Rock, Metal, Heavy Metal
Label: Rock Of Angels Records
Facebook: facebook.com/primecreation

Prime Creation: Tell Freedom I Said Hello
ADCELL

26.08.2023 by Gisela
PRIME CREATION in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktivierst und/oder unsere Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu PRIME CREATION:

30.07.2023PRIME CREATION: Präsentieren weiteres Lyric Video(Video: Musik)
Modbrix

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.