Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

CONCEPTION: Flow (Expanded Edition)

Es sind nun auch schon 25 Jahre ins Land gezogen seit dem Release vom Album Flow der Band CONCEPTION. Es war auch damals das letzte Album der Band und im Gegensatz zu ihren Alben The Last Sunset, Parallel Minds und In Your Multitude hatte sich auch soundmäßig einiges geändert. Ob es nun besser oder schlechter war, versuche ich euch nun in den nächsten Zeilen zu erklären.

Das Album beginnt mit Gethsemane und man bemerkt sofort, es hat sich etwas im Sound geändert. Der rockig angelegte Song wurde mit weniger Metalsound versehen und auch die progressiven Elemente kommen nur durch das Gitarrenspiel zustande. Trotz allem liebe ich den Song, denn er ist melodisch und Roy Khan ist in bester Verfassung. Mit hardrockigen Klängen geht es dann weiter. Angel (Come Walk With Me) ist am Anfang etwas gewöhnungsbedürftig, aber schon nach einigen Durchläufen entfaltet sich die Vielfältigkeit, was vor allem durch die Chorale Einsprenkel und dem wandlungsfähigen Gesang begründet ist. Von einem genialen Bassspiel wird der Song A Virtual Lovestory getragen und auch bei diesem Lied bleibt man im Fahrwasser von Rockmusik, ohne härtere Passagen. Beim Titelsong Flow wird das Tempo dann ein wenig angezogen und durch seine Melodieführung dringt das Lied auch sofort in die Gehörgänge ein. Eine zu Herz gehende Ballade haben CONCEPTION mit Cry erschaffen und ist einfach zum Niederknien.

Mit dem nächsten Song Reach Out hatte ich damals so meine Probleme, weil der Song irgendwie für mich nicht ins Soundgefüge der Band passte. Das Lied wurde mit einigen Gitarren-Loops versehen, die ich damals nicht so recht nachvollziehen konnte. Heute denke ich aber, dass es an der Weiterentwicklung der Band lag. Mit einem langsamen Metalsound wurde Tell Me When I´m Gone versehen und nach mehreren Durchläufen bleibt der Sound immer noch etwas zäh, aber trotz allem ein guter Song, nur hätte ich so etwas nicht erwartet. Mit Hold On bekommen wir dann wieder eine herzerwärmende Ballade geboten, wo Roy wieder einmal mehr unter Beweis stellt, was für ein fantastischer Sänger er ist. Seine Gesangsleistung ist für mich auf diesem Album auch die Beste. Bei Cardinal Sin bekommen wir das erste Mal ein wenig mehr Metal geboten. Interessant finde ich auch das Gitarrenspiel, aber damals war mir das einfach zu modern. Heute denke ich da anders drüber, denn sie waren sehr vorausschauend in dieser Zeit. Mit tollen rockigen Klängen in Form von Would It Be The Same wird das offizielle Album dann beendet und das Lied ist ein Ohrwurm erster Güte. Als Bonus bekommen wir dann als erstes eine Demoaufnahme der Killerballade Cry geboten. Einen weiteren Leckerbissen gibt es noch mit dem treibenden Hand On Heart und Sundance, der bisher noch nie veröffentlicht wurde. Auf dem lockeren und leichten Stück bekommen wir regelrechte spanische Klänge geboten, was vor allem durch das Gitarrenspiel hervorgerufen wird. Mit einem solchen Abschluss hätte ich nicht gerechnet!

Damals 1997 war das Album Flow für mich schwächer als die drei zuvor veröffentlichten Alben, aber wenn man sich heute das Album von CONCEPTION noch einmal anhört bemerkt man wie weit sie damals ihrer Zeit schon voraus waren. Heute ist es für mich ein modernes und kompaktes Album, welches die Bandbreite der Band voll zur Geltung bringt.

Trackliste
01. Gethsemane
02. Angel (Come Walk With Me)
03. A Virtual Lovestory
04. Flow
05. Cry
06. Reach Out
07. Tell Me When I´m Gone
08. Hold On
09. Cardinal Sin
10. Would It Be The Same
11. Cry (Demo)
12. Hand On Heart (Bonus)
13. Sundance (Bonus

Veröffentlichung: 09.09.2022
Stil: Progressive Rock, Rock
Label: Noise Records/Warner

Conception : Flow

15.09.2022 by Gisela
CONCEPTION in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu CONCEPTION:

19.08.2013BROKEN HOPE: Posten kostenlosen Download vom neuen Song “Ghastly”!(News: Musik)
24.01.2012Siiiii: Ancient(Rezension: Musik)
31.07.2013BROKEN HOPE: Enthüllen Cover Artwork für ihr Album „Omen Of Disease“!(News: Musik)
12.09.2022CONCEPTION: The Last Sunset (Expanded Edition)(Rezension: Musik)
12.09.2022CONCEPTION: In Your Multitude (Expanded Edition)(Rezension: Musik)
Dartshop.org

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.