Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

CONCEPTION: The Last Sunset (Expanded Edition)

Nicht nur für mich persönlich war es schon lange überfällig die vier Alben von CONCEPTION wieder, in überarbeiteter Form, neu veröffentlicht. Ich war damals ein großer Fan der Band, denn mit ihrem progressiven Metal-Sound, waren sie ihrer Zeit damals voraus, denn es war auch die Zeit al DREAM THEATER groß wurden. Sie finanzierten und veröffentlichten ihr erstes Album The Last Sunset 1991 selbst, aber dank eines Labels konnten sie es dann mit einem professionellen Cover-Artwork noch einmal veröffentlichen. Als erstes habe ich für euch The Last Sunset – Here we go!

Ihren Sound kann man getrost als eine gekonnte Mischung aus Powermetal meets Progressivemetal bezeichnen, aber ohne Selbstverliebtheit der Musiker. So beginnt das Album nach dem Intro Prevision, welches orchestral gehalten ist, mit dem Kracher Building A Force, der leichte progressive und thrashige Parts im Powermetal aufweist. Toller Auftakt bei dem mir damals sofort der exzellente Gesang von Roy Khan auffiel. Mit Flamenco-Gitarrensound startet der Metal-Song War Of Hate. Der stark doomig angehauchte Song Bowed Down With Sorrow durchbricht dann die Schnelligkeit und es wird Platz gemacht für einen sehr diversen Sound, der durch den Gesang einfach nur gänsehauterregend klingt. Was für eine Stimme. Der treibende progressive Metalsong Fairy´s Dance kann dann aber noch mit einem anderen Soundgewand aufbieten, denn der Song ist von Anfang an melodisch und teilweise klein, klingt er sehr Musical-mäßig, was wieder am Gesang liegt. Zur damaligen Zeit wusste ja keiner, dass Roy Khan mal Sänger der Band KAMELOT werden würde. Auch das Gitarrensolo klingt nicht wie von dieser Welt. Wenn ich den progressivsten Song benennen sollte, dann in jedem Fall Another World, aber er ist nicht nervig, denn es ist eine homogene Leistung der Band, die den Song sehr melodiös klingen lassen.

Nach dem sphärischen Zwischenspiel Elegy folgt der Titelsong The Last Sunset, der ein weiteres Highlight darstellt. Bei dem sehr gefühlvoll startenden Song, mit fast 5 Minuten, wird das Tempo nach gut zwei Minuten angezogen. Heutzutage würde man solche Songs als modern bezeichnen, aber das Lied ist schon älter als 30 Jahre. Live To Survive beinhaltet wieder mehr progressive Klänge, aber zu keiner Zeit verfängt sich die Band in Frickel-Passagen und somit sind alle Songs sehr kompakt gehalten und durch die choralen Gesänge und vor allem Roys Stimme sofort im Ohr stecken bleiben. Bestes Beispiel für diese Aussagen ist der letzte Song Among The Gods, der in seinen zehn Minuten zu einem Epos heranwächst. CONCEPTION ziehen bei diesem Song noch mal alle Register ihres Könnens und vor allem durch die spanischen Gitarrenklänge ist eine Gänsehaut vorprogrammiert. Mit Midnight Sun, Bound To Suffer und By Dawn´s Early Night sind zusätzlich noch 3 Demos enthalten, die bisher noch nie veröffentlicht wurden. Alle Tracks auf diesem Album sind auf allerhöchstem Niveau aufgenommen worden und es macht einfach nur Spaß die Songs zu genießen.

Es wäre eine Schande gewesen, hätte man diese Songs nicht noch einmal neu veröffentlicht, denn mit The Last Sunset waren CONCEPTION damals ihrer Zeit weit voraus. Für die Fans die schon lange auf eine Wieder-Veröffentlichung der Alben gewartet haben, oder Fans von KAMELOT, ELEGY oder anderen ähnlichen Bands, hört rein und ich bin mir sicher ihr werdet genauso begeistert sein wie ich.

Trackliste
01. Prevision
02. Building A Force
03. War Of Hate
04. Bowed Down With Sorrow
05. Fairy´s Dance
06. Another World
07. Elegy
08. The Last Sunset
09. Live To Survive
10. Among The Gods
11. Midnight Sun (Demo)
12. Bound To Suffer (Demo)
13. By Dawn´s Early Night (Demo)

Veröffentlichung: 09.09.2022
Stil: Progressive Power Metal, Metal, Heavy Metal
Label: Noise Records/Warner

Conception: The Last Sunset
Modbrix

12.09.2022 by Gisela
CONCEPTION in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu CONCEPTION:

31.07.2013BROKEN HOPE: Enthüllen Cover Artwork für ihr Album „Omen Of Disease“!(News: Musik)
15.09.2022CONCEPTION: Flow (Expanded Edition)(Rezension: Musik)
24.01.2012Siiiii: Ancient(Rezension: Musik)
08.05.2013BROKEN HOPE: Zusammenarbeit mit James Murphy und Trevor Strnad!(News: Musik)
23.04.2022CONCEPTION: Neue Deluxe-Album-Version von "State of Deception"(News: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.