Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

FIGURE OF SPEECHLESS: Tunnel At The End Of The Light

Eigentlich könnte man die Band FIGURE OF SPEECHLESS als eine All-Star Band bezeichnen, denn der australische Gitarrist Glen McMaster scharte ein „Who Is Who“ der Rockmusik um sich. So sind auf dem Debutalbum Tunnel At The End Of The Light der ehemalige DREAM THEATER Keyboarder Derek Sherinian (der auch den Schreibprozess der Songs begleitete), der Gitarrist Ron „Bumblefoot“ Thal (SONS OF APOLLO) und Sänger Ray Alder (FATES WARNING) zu hören. Hinzu gesellten sich noch Bassist Tony Franklin (u.a. MURDER BLUE) und Drummer Brian Tichy von WHITESNAKE, eine erlesene Auswahl also. Ich bin ja mal gespannt was die Band da in der Corona-Zeit vollbracht haben.

Den Anfang macht der 7 Minuten lange Song Day and Night, der rockig aber doch unspektakulär aus den Boxen dringt. Das ist jetzt aber nicht negativ gemeint, denn der Song wird durch den tollen Gesang von Ray Alder und die Leistung der Band zu einem perfekten Song umgesetzt, wo auch ein Gitarrensolo und das exzellente Keyboardspiel seinen Platz gefunden haben. Einen sehr emotionalen Song bekommen wir mit Carve A Smile, der sogar mit Pianobegleitung startet. Im Grunde handelt es sich um einen Rocksong, der ab und an Fahrt aufnimmt, aber die emotionale Ausrichtung der Hauptbestandteil bleibt. Ein tolles Lied ist der Band mit Escape Hatch geglückt, denn vor allem die treibenden Gitarren und der der sehr harmonische Gesang wissen voll zu überzeugen. Sehr gefühlvoll und vor allem atmosphärisch beginnt Midnight Desert Rendezvous. Den ganzen Song über bleibt ein leicht doomiger Eindruck vorhanden, aber durch die sehr gefühlvolle Stimme von Ray ist dieser Song ein Highlight für mich, denn er hypnotisiert einem förmlich. Der Titelsong Tunnel At The End Of The Light beginnt erst einmal eine Minute lang instrumental bevor der Gesang einsetzt. Mir gefallen bei diesem Stück vor allem die leicht progressiven Sounds, welche ihn sehr interessant machen.

Auch der darauffolgende Song The Cast-Out klingt ziemlich progressiv, aber er macht vor allem sofort Spaß. Das liegt hier vor allem am variablen Gesang, denn die Bandbreite ist sehr groß. Exzellenter Song! Das trifft auch auf den nächsten Song Draw The Line zu, der aber im Gegensatz zum vorher gehörten etwas mehr Spritzigkeit beinhaltet. Ein Stück welches sofort den Weg in die Gehörgänge findet. Bei dem fast 7 Minuten langen Song Inside Room 6 handelt es sich um einen Song, der teilweise durch die Gitarren richtig heavy klingt, aber der harmonische Gesang bringt es am Anfang auf den Punkt - Melodic-Rock. Die Überraschung kommt aber ziemlich schnell, denn Rays Stimme wechselt des Öfteren in die härtere Schiene und genau das gefällt mir sehr gut. Das trifft auch auf die perfekten Keyboardklänge. Für den nächsten Song Turn A New Leaf benötigte ich einige Durchläufe, denn der Song ist sofort von der ersten Sekunde an griffig. Wenn man den Zugang gefunden hat, erwartet einem ein extrem interessanter Song. Der nächste Track auf dem Album DysUtopia beginnt sehr verhalten und leicht progressiv, aber in seiner über 6-minütigen Laufzeit wird er zu einem packenden Song, der aber trotz allem einige Durchläufe benötigt um sich ganz zu entfalten. Den Abschluss des Albums bildet der Song Unfolding, der sehr ruhig ausgefallen ist und vor allem sehr instrumental ausgefallen ist. Bei solchen Musikern ist das ja auch verständlich.

FIGURE OF SPEECHLESS haben mit ihrem Album Tunnel At The End Of The Light ein tolles Album kreiert. Ob wir sie aber je live zu sehen bekommen werden ist fraglich, aber trotz allem, wer auf gute Musik steht muss in jedem Fall ins Album reinhören und vielleicht bei guten Verkaufszahlen klappt es dann auch mit Konzerten.

Trackliste
01. Day and Night
02. Carve A Smile
03. Escape Hatch
04. Midnight Desert Rendezvous
05. Tunnel At The End Of The Light
06. The Cast-Out
07. Draw The Line
08. Inside Room 6
09. Turn A New Leaf
10. DysUtopia
11. Unfolding

Veröffentlichung: 02.09.2022
Stil: Hard Rock, Progressive Rock, Metal, Progressive Metal
Label: SOAL

Figure Of Speechless: Tunnel At The End Of The Light

10.09.2022 by Gisela
FIGURE OF SPEECHLESS in unserer Band- und Künstlerdatenbank

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel
Wie Du uns unterstützen kannst:
Dir gefällt unsere Arbeit? Das ist toll! Allerdings kostet sie Zeit und Geld, daher würden wir uns wir uns über die Zahlung einer freiwilligen Lesegebühr freuen! Auch mit dem Einkauf in einem unserer Shops kannst Du uns unterstützen:
eBay | Cardmarket | Booklooker | eBay Kleinanzeigen
Zudem würden wir uns freuen, wenn Du einen eventuell vorhandenen "Adblocker" deaktiviest und/oder unsere Inhalte Website und Inhalte in die Welt teilst. Vielen Dank!

Weitere Beiträge zu FIGURE OF SPEECHLESS:

26.06.2022FIGURE OF SPEECHLESS: Erster Eindruck vom neuen Album(News: Musik)

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärung

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2021 by Nightshade/Frank van Düren.