Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Rezension (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

SUBWAY TO SALLY: Hey!

Seit bald 30 Jahren treiben Subway To Sall nun schon ihr Unwesen und gehören zu den prägnantesten Acts jener musikalischen Ausprägung, in der rockige Gitarren mit folkigen und mittelalterlichen Elementen kombiniert werden. Zahllose Hits wurden im Laufe der Zeit geschrieben, der Bundesvision Song Contest gewonnen, Traditionen wie die Eisheilige Nacht ins Leben gerufen und natürlich zahllose tolle Shows gespielt. Subway To Sally müssen schon lange niemandem mehr etwas beweisen und können entsprechend frei aufspielen. Diese Freiheit gipfelt alle paar Jahre in einem neuen Album, von denen das ganz frisch produzierte den knackigen Namen Hey! trägt.

Auf jener neuen LP zeigen die Potsdamer einmal mehr, warum sie zu Recht nie in der Versenkung verschwunden sind. Zahlreiche griffige Rock-/Folk-Hybride im klassischen Subway-Sound überzeugen von vorne bis hinten. Natürlich kennt man den Grundklang, natürlich muss man die schneidige Stimme von Frontmann Eric Fish mögen, und mit Sicherheit wird man nicht durch ausufernde Experimente verwirrt, aber auch das haben die Dame und Herren eben schlicht nicht nötig. Songs wie Die Engel steigen auf oder Königin der Käfer klingen im Prinzip so, als hätten sie schon vor zehn oder zwanzig Jahren auf einem Subway To Sally-Album zu finden sein können, und das ist durchaus positiv gemeint.
Dies heißt nämlich nicht, dass Hey! ein Aufguss alter Sachen ist, sondern lediglich, dass sich die Band treu bleibt. Ihren Erfindungsreichtum, ihre Kreativität und ihre Genialität legen Subway To Sally schlicht in neue Melodien, spannende Kollaborationen und Nuancen, wie den abschließenden Titeltrack Hey!, der im Grunde "nur" aus einem (aus dem Lied Imperator Rex Graecorum entlehnten) Singalong durch einen Fanchor besteht. Dass dieser auf allen kommenden Konzerten aufgegriffen und vom Publikum neben dem Klassiker Julia und die Räuber skandiert wird, ist ja wohl klar.

Die angesprochenen Kooperationen sind auf Hey! übrigens Island, bei dem Chris Harms mitsingt, die Ballade Am tiefen See mit Syrrah von Qntal, sowie Selbstbetrug featuring Dero (Oomph!) - allesamt markante und auf ihre jeweiligen Gastsänger zugeschnittene Hymnen. Aber auch sämtliche Stücke, die ohne Gaststars auskommen, sind gelungen. Zusammen formen die Tracks sich zu einem Gesamtwerk zusammen, welches sich hören lassen kann! Hey! unterstreicht einmal mehr die Vormachtstellung von Subway To Sally in ihrem musikalischen Segment.

Trackliste
01. Island feat. Chris Harms (Lord Of The Lost)
02. Imperator Rex Graecorum
03. Königin der Käfer
04. Messias
05. Die Engel steigen auf
06. Anna´s Theme
07. Am tiefen See feat. Syrah (Qntal)
08. Selbstbetrug feat. Dero (Oomph!)
09. Bis die Welt auseinanderbricht
10. Alles was dass Herz will
11. Aufgewacht
12. Ausgeträumt
13. HEY! feat. Subyway To Sally-Fanchor

Veröffentlichung: 08.03.2019
Stil: Mittelalter/Folk/Metal/Rock
Label: STS Entertainment/Universal Music
Website: subwaytosally.com
Facebook: facebook.com/subwaytosally

Cover

08.03.2019 by Otti

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu SUBWAY TO SALLY:

05.08.2014FEUERTAL FESTIVAL 2014: Das elfte Jahr wird mittelalterlich gerockt!(News: Musik)
21.02.2012Blackfield Festival 2012: Update(Pressemeldung: Veranstaltungen)
18.11.2009Zita Rock & Folk Festival 2010: Neue Headliner bekannt(News: Veranstaltungen)
15.03.2019SUBWAY TO SALLY: Stürmen mit "Hey!" die Charts(News: Musik)
12.07.2018MONO INC.: Besingen zusammen mit Eric Fish das Vagabundenleben(Video: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.