Willkommen bei Nightshade
Wähle: Onlineshop | Magazin
Name: Passwort: | Passwort vergessen? | Registrieren

Bericht (Musik)Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Feuerschwanz: Wunsch ist Wunsch Teil II

Oh ja, die Wunsch ist Wunsch-Tour der Mittelalter-Comedy-Combo von Feuerschwanz ging Anfang März in die zweite Runde und ich durfte am 30.03.12 in der Bochumer Matrix mit dabei sein. Und wie immer hat sich das Warten einfach mega gelohnt!

Versengold
Versengold

Schon im vorangegangenen Interview war die Stimmung bei Hauptmann Feuerschwanz und Prinz Hodenherz unbeschwert und leicht und hat Lust auf mehr gemacht. Aber auch die Fans, die vorher auch schon ein wenig mit Hodi vor der Matrix Spaß hatten und ihm nachträglich Geburtstagsgeschenke überreichten, machte jetzt schon ordentlich Stimmung vor dem club. Männlein wie Weiblein tanzte und sang ausgelassen und das ging dann nach dem ersten Einlass und auch nach dem zweiten Einlass so weiter. Anstatt dann die Meute so lange warten zu lassen, betrat die Vorband Versengold nach 15 Minuten die Bühne und heizten der kleinen Halle deftig ein. Mit fetzigen Klängen und fröhlichen Texten rund um Lust, Sünde und den Kater am nächsten Morgen bespaßten sie das Publikum, animierten zum lustigen "La-La-La" Gegröle, mit Hilfe von hochgehaltenen Tafeln, damit der gut betankte Zuhörer auch ja nicht den Einsatz verpasst und vermittelten einfach eine gute Stimmung. Nach ca. einer halben Stunde Vorband (vielleicht waren es auch 45 Minuten) und dem Support von Prinz R. Hodenherz III gab es dann einen fliegenden Wechsel und das Intro der Feuerschwänze erklang durch die Boxen der Matrix. Mit dem Opener Maria ging ein Raunen durch das Publikum und alle tanzten und sangen mit. Doch auch wenn die Fans schon heftigst bei der Vorband gefeiert hatten, der Hauptmann musste sich nach dem ersten Song direkt bei der Technik melden und die Monitore lauter verlangen, da die Zuhörerschaft wohl auf der Bühne alles wegschmetterte. Und spätestens bei dem Motto der Comedy-Band Met und Miezen bei dem die wohlgeformten Tänzerinnen die Bühne betraten blieb keiner mehr still stehen. Auch wenn der Prinz schon vor drei Wochen Geburtstag hatte, wollte jeder seine Glückwünsche kundtun und so wurde ein spontanes "Happy Birthday" angestimmt.
Es wurde gefeiert, geklatscht, gesungen und getanzt. Den absoluten Ohrwurm und Mitsing-Song Wir lieben Dudelsack grölte jede einzelne Kehle mit, bei Der Teufel kam eine Original Miezen-Teufel zusammen mit dem Versengold-Geiger auf die Bühne und zog eine heiße Show ab. Doch nicht nur die männlichen Zuschauer kamen auf ihre Kosten! Der tour-betitelnde Song Wunsch ist Wunsch, der vom Hauptmann und seinem einzigen Wunsch an eine Fee, der sich im Geschlechtsakt äußert, handelt verlangt Publikumseinsatz. Ausnahmsweise durfte ein männlicher Adonis die Fee spielen und mit den Jungs auf der Bühne feiern. Gut gelaunt wurde er mit Flügelchen und Diadem ausgestattet und wurde von der Menge noch zum "AUSZIEHEN!!!" angespornt. Heiße Show, lieber Tino!

Feuerschwanz mit Fee Tino
Feuerschwanz mit Fee Tino

Doch auch der ruhigere Des Kriegers Sohn wurde gefeiert, das Solo von Drummer Sir Lanzeflott, Bassist Knappe Latte und Gitarrist Hans der Aufrechte heizte instrumental ein und die Feuerkantate stellte Geigerin Johanna von der Vögelweide noch einmal in den Vordergrund. Natürlich gab es auch wieder zwei Teams, eine halbe Wall of Death...oder eher of Fun und jede Menge Mitklatsch-Parts. Immer wieder kamen bahnten sich Crowdsurfer über den Köpfen einen Weg zum Rand der Bühne um dann mit einem beherzten Sprung sich auf den Rückweg per Stagediving zu machen. Das ging ein paar Mal daneben, da die ersten Reihen scheinbar nicht immer in der Lage waren, die schweren Körper über sich zu halten. Nach Verteidiger des wahren Mets waren die Kehlen trocken und das Publikum liebäugelte schon länger mit der MAMA, die dann auch endlich zum Einsatz kam. Achja, die MAMA, die Metmaschine, dessen vier lange Schläuche die Miezen in Overalls dem Publikum reichten um es mit Met zu betanken. Mit Symposium verabschiedeten sich die Männer und die Dame um dann bald wieder mit ihren Zugaben zurückzukehren. Doch da war ich leider schon auf dem Rückweg aber man kann davon ausgehen, dass auch die letzten Songs und Dauerbrenner noch ordentlich Stimmung gemacht haben.

Dieses Jahr sind Feuerschwanz mit dem MPS unterwegs, also wer sie mal live sehen will hat da die besten Chance. Und Ende des Jahres gibt es dann das neue Album WalHalliGalli das ebenfalls eine Tour folgen lassen wird. Also, Freunde der gepflegten Feierstimmung, lasst euch blicken, denn diese Band sollte jeder Mal live erlebt haben!

Hauptmann Feuerschwanz
Hauptmann Feuerschwanz

Setlist
01 Maria
02 Met und Miezen
03 Jungfernkranz
04 Wir lieben Dudelsack
05 Der Teufel
06 Wunsch ist Wunsch
07 Des Kriegers Sohn
08 Latte
09 Hurra, Hurry die Pest ist da
10 Feuerkantate
11 Albrecht der Bruchpilot
12 Das Turnier
13 Verteidiger des wahren Mets
14 Metmaschine
15 Symposium

Zugabe
16 Metvernichter
17 Der Henker
18 Meister der Folter
19 Am Feuer

Teufels-Mieze
Teufels-Mieze

Bildergalerie zu Feuerschwanz in der Matrix
Bildergalerie zu Versengold in der Matrix

02.04.2012 by HerInfernalMajesty

Blättern: Vorheriger Artikel | Nächster Artikel

Weitere Beiträge zu Feuerschwanz:

16.09.2009Feuerschwanz: Metvernichter(Rezension: Musik)
09.03.2011Feuerschwanz: "Der Henker" in bewegten Bildern(Video: Musik)
01.06.2019AMPHI FESTIVAL 2019: Das 15. Jubiläum steigt im Juli!(Präsentation: Veranstaltungen)
15.04.2011Feuerschwanz: Wünsche werden wahr in Wuppertal(Interview: Musik)
06.09.2010Feuerschwanz: Dicke Eier auf dem Burgfolk(Interview: Musik)

Kommentare:

Registrierte User können hier Kommentare zu diesem Beitrag abgeben, um anderen Ihre Meinung mitzuteilen.

Zurück zur vorherigen Seite

ImpressumAllgemeine GeschäftsbedingungenNutzungsbedingungenDatenschutzerklärungAbout us

Postanschrift + Kontakt:
Nightshade - Inhaber Frank van Düren
Landfermannstraße 9, 47051 Duisburg, Deutschland
Mail: info@nightshade-shop.de
Tel: 0203/39346380 | Mobil: 0170/3475907

Alle Rechte bei Firma Nightshade und Frank van Düren, ausgenommen eingetragene Markenzeichen der jeweiligen Hersteller und externe Webprojekte.
Konzept und Design 2001-2019 by Nightshade/Frank van Düren.